Sicherheit

Sicherheit wird bei uns gross geschrieben. Wir können auf über 30 Jahre Erfahrung im Freizeit- und Vergnügungsbereich zurückgreifen. Dazu kommt eine detaillierte, über mehrere Jahre durchgeführte Planung sowie die Unterstützung der Behörden und Sicherheitsstellen. Nebst TÜV und Pipa Zertifikaten sind wir auch mit den lokalen Samariter Vereinen im Austausch.

 

Sicherheit und Regeln bei Bounce Circus

Sicherheit wird bei uns GROSS GESCHRIEBEN. Um diese zu gewährleisten, brauchen wir die Unterstützung von jedem Teilnehmer. Hier ein paar unabdingbare Regeln für die Benützung von Bounce Circus:

 

Bounce Circus generell

  • Aus hygienischen Gründen besteht SOCKENPFLICHT!!! Es müssen während der ganzen Zeit normale Socken getragen werden, ansonsten erhält der Teilnehmer keinen Zugang zum Bounce Circus.
  • Rücksichtsloses Benehmen im Circus wird nicht geduldet – Jeder Teilnehmer soll gleichermassen auf seine Kosten kommen.
  • Das Mitführen von spitzen Gegenständen (inkl. Schlüssel und Schlüsselanhänger) ist verboten. Das schliesst auch Hosengurte und Ketten mit ein. Leeren Sie all ihre Hosensäcke bevor sie die Hüpfburg betreten.
  • Kein Sitzen und Liegen im Bounce Circus.
  • Jegliche Esswaren, Kaugummis, Süssigkeiten und Getränke sind im Bounce Circus verboten.
  • Das Bouncen wird während der Schwangerschaft und bei Verletzungen aller Art nicht empfohlen.
  • Kein Bouncen, wenn sie sich nicht fit genug dazu fühlen.
  • Kein Bouncen unter Alkohol und Drogeneinfluss.
  • Kein Bouncen beim Ein- und Ausgang der Hüpfburg.
  • Kein Anlehnen an den Netzten oder Hinaufklettern bei den Netzen.
  • Kein Klettern an den Rändern und ausserhalb der Hüpfburg.
  • Kein Kämpfen, Ringen oder andere Formen von Körperkontakt.
  • Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist in jedem Fall Folge zu leisten.
  • In allen Räumen und im Bounce Circus herrscht absolutes Rauchverbot.
  • Sollte eine Sektion der Hüpfburg Luft verlieren, verlassen sie bitte den Bounce Circus ruhig via den nächsten Ausgang und informieren sie das Hilfspersonal. Sobald das Problem gelöst und die Bounce Circus Sektion wieder aufgeblasen und freigegeben ist von der Hilfsperson, können sie wieder zurück auf die Hüpfburg
  • Kinder unter 4 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
  • Für die Ablage von Kleidern und Schuhen benützen sie die Garderoben und/oder die dafür vorgesehenen beschrifteten Zonen

 

Bounce Circus Rutschen

 

  • Rutschen Sie vorzugsweise im Sitzen mit den Füssen vorne.
  • Kein gleichzeitiges/zusammen Rutschen immer nur eine Person.
  • Versichern sie sich das das Rutschen Ende frei ist bevor sie runterrutschen.

 

Bounce Kletterwand / Vulkan

  • Kein Runterspringen vom Vulkan, sondern nur Runterklettern.

 

Bounce Freier Fall

  • Nur eine Person auf ein Mal.
  • Versichern Sie sich, dass das Kissen frei ist und sich niemand mehr im Ausgangsbereich befindet.
  • Dem Hilfspersonal ist in jedem Fall Folge zu leisten.

 

Benötigst du mehr Informationen? Dann melde dich gerne!